Slider Knud Seckel (2)

Sonntag, 12. August, 18.00 Uhr

Knud Seckel und Agniezka Kleemann

aus Mexiko

"Liebe ist zeitlos" Minnesang und Tanz

Belausche die Sterne

Freitag, den 24. August 2018, 19.30 Uhr

Saxophone, exotische Instrumente

Joachim Gies - ein Magier der Klänge

Aus der Stille der Nacht

Freitag, 7. September 2018, 19.30 Uhr

Josephine Pilars de Pilar - Sopran

Ulrike Zavelberg - Violoncello

Mollie Marcuson - Harfe

Konzertante Musik die rockt

Freitag, 21. September 2018, 19.30 Uhr

Malte Vief

Mimi die Märchenmaus

Sonntag, 23. September 2018, 16.00 Uhr

Figurentheater Happy End

Schauspiel und Figurentheater für Kinder ab 4

Barbara Barth – vocals

Freitag, 19. Oktober 2018, 19.30 Uhr

DUKE´S PLACE

ELLINGTON TRIO

Gero Körner – piano

Caspar van Meel – bass

Blues 66

Freitag, 9. November 2018, 19.30 Uhr

November-Blues

Angelika Krohne erzählt

Freitag, 23. November 2018, 19.30 Uhr

Geheimnisse aus den Rosengärten ...

TROJKA skaliert für slider

Freitag, 7. Dezember, 19.30 Uhr

Weltmusik, Polka, Klezmer und Rock

aus Mexiko

Trojka

Oje, die Herdmanns sind da!

Sonntag, 9. Dezember, 16.00 Uhr

Für Kinder ab 6 Jahre und jung gebliebene Erwachsene

Für Kinder ab 6 Jahre und jungebliebene Erwachsene

Angela Simons, Violoncello

eine etwas andere Weihnachtsgeschichte

Für Kinder ab 6 Jahre und jungebliebene Erwachsene

Claudia Dylla, Texte

LA Danza – eine getanzte Reise

Beate Dix, Querflöten
Helmut Schubach, Gitarre

Freitag, 17. November, 19.30 Uhr

Die Geschichte der klassischen Musik in Europa ist seit Jahrhunderten durch Tänze geprägt. Die meisten Komponisten haben sich dabei von ursprünglichen Tänzen inspirieren lassen und auf dieser Basis Werke geschaffen, die Eingang in die Musikgeschichte gefunden haben und heute zur Kunstmusik zählen. Da es in allen Ländern gemeinsame und unterschiedliche Tänze und Tanzformen gibt, lag es nahe, ein Programm zusammen zustellen, dass einen kleinen Teil dieser Tradition wider spiegelt. Das beginnt ganz selbstverständlich mit dem Walzer, der nahezu überall und zu jeder Zeit anzutreffen ist und geht weiter zu speziellen Tänzen, die nur in bestimmten Regionen zu Hause sind. Beate Dix (Querflöten) und Helmut Schubach (klassische Gitarre) spielen Originalkompositionen und Bearbeitungen für Querflöte und Gitarre aus Österreich, Argentinien, Spanien, Rumänien/Ungarn, Frankreich, Uruguay und Norwegen.

Tickets bei Bonnticket und vor Ort bei lesezeit, bücher und wein, bei Buchhandlung Walterscheid und direkt über das Kontaktformuar

VvK.: 16 Euro, erm. 14 Euro, Schüler 8 Euro
Abendkasse: Normalpreis 17,00 Euro, erm. 15 Euro, Schüler 8 Euro.03_bonnticket-logobadge_quer_kontur(4c)